Sa., 02. Okt. | IMTENN

Finissage

Lesung: Nikola Weisse Musik: Benjamin Engeli

Zeit & Ort

02. Okt., 18:30
IMTENN, Hohlgasse 6, 8352 Elsau, Schweiz

Über die Veranstaltung

Die Ausstellung ist ab 17 Uhr offen.

Nikola Weisse liest:

Nachricht von einem gebildeten jungen Mann namens Milo, ehemals Affe.

Mit einem Brief an seine Freundin Pipi in Nordamerika.

Von E.T.A. Hoffmann aus Der Kreisleriana

Ein Fantasiestück in Callots Manier

Benjamin Engeli spielt:

Ausschnitte aus den «Miroirs» von Maurice Ravel»

Dauer: 30–40 Minuten

Nikola Weisse spielte und inszenierte ab 1971 an Häusern wie dem Theater Neumarkt, Theater Basel und an der Schaubühne Berlin, dem Schauspielhaus Bochum oder am Schau-spielhaus Zürich unter der Direktion von Christoph Marthaler. Mit ihm arbeitete sie immer wieder, zuletzt in «Das Weinen (Das Wähnen)» am Schauspielhaus Zürich.

Benjamin Engeli widmet sich neben seiner solis-ti-schen Tätigkeit mit Begeisterung der Kammermusik: als Mitglied des Tecchler Trios gewann er 2007 den ARD-Musikwettbe-werb in München, mit dem Gershwin Piano Quartett und dem Ensemble Kandinsky führt er derzeit eine weltweite Konzerttätigkeit. Seit 2013 ist er Klavierprofessor am Vorarlberger Landeskonservatorium Feldkirch.